Enie und In qualifizieren sich für die FMBB 2016

Ich  bin mega stolz auf Mutter „Enie des Pirates de Matra“ und Tochter „Rien ne va plus All In“!!  Beide haben sich für die FMBB (Weltmeisterschaft der Belgischen Schäferhunde) 2016 in Frankreich qualifiziert.  Ich freue mich riesig auf diese Veranstaltung, die vielseitigen Belgier in den verschiedensten Bereichen auf sportlich ganz hohem Niveau arbeiten zu sehen. Und dann auch noch gleich mit beiden Mädels…. wunderbar  🙂

Die FMBB 2016 findet vom 10. bis 15. Mai 2016 statt.

1975093_10201198128907185_268099517_n

Agility, News

06.03.2016 AFRM Hallenturnier in Bodenheim

Am 06.03. sind wir in Bodenheim beim Hallenturnier gestartet. Sandra Körber hat den ganzen Turniertag über sehr schöne Parcours für alle Klassen gestellt und es war wieder ein sehr enspanntes und schönes Turnier. Enie läuft momentan wirklich relativ konstant und sehr führig. Wir trainieren aktuell für die anstehenden Mannschaftsläufe und versuchen wenig auf Zeit zu laufen und dafür mal konstant ins Ziel zu kommen. Manchmal komme ich mir vor als würde ich nur Joggen, aber das scheint der Konstanz gut zu tun und wir veranstalten zumindest keine Wettrennen mehr im Parcours 🙂

06.03.2016 - A3Hier noch das Video zum braven A-Lauf der Malinette:

Agility, News

06.02.2016 Faschingsturnier in Waldacker

Das Faschingsturnier in Waldacker steht jedes Jahr fest in unserem Turnierkalender. Das Team ist super, die Stimmung ebenso, die Verpflegung ist gut und so freuten wir uns auch in diesem Jahr dort starten zu können. Die Parcours lagen uns leider überhaupt nicht. In der A3 stand ein Parcours, indem In einfach nur super brav war und der Lauf sehr kontrolliert, aber irgendwie kam ich nicht so flüssig ins Laufen. Sie hat das mega brav gemeistert und wurde mit Platz 2 belohnt. Enie reihte sich in die 2/3 Dis-Quote ein 😉

06.02.2016 - A3Hier das Video der braven Schredder-Schwester:

Im Jumping war In ebenfalls mega brav, nahm aber leider eine In-Out-Verleitung, die keine gewesen wäre, wenn ich sie ein bisschen ausgestellt hätte…. :/  aber mit In war ich mehr als zufrieden.

Agility, News

Wir starten nicht bei den diesjährigen FCI WM/EO Qualis

Obwohl Enie startberechtigt gewesen wäre  bei den WM-Qualis habe ich mich entschieden nicht teilzunehmen. Es gibt viele Gründe dafür, alles in allem passt es einfach dieses Jahr beruflich, zeitlich und motivationstechnisch meinerseits nicht. Vielleicht nächstes Jahr wieder. Ich freue mich trotzdem dass Enie es geschafft hätte und lehne mich entspannt zurück und verfolge die Qualis vom Livestream aus. Ich drücke allen Startern fest die Daumen!

News

Schönes Nikolausturnier in Herxheim

Am Sonntag, den 29. November 2015 machten wir uns auf zum Reithallenturnier der SV OG Herxheim. Das Team der OG Herxheim war super nett und es war ein rundum schönes Turnier, bei dem sogar von einem Nikolaus Mandarinen und später bei der Siegerehrung Sekt verteilt wurde. Das Wetter war regnerisch und kalt, aber die Halle bot ausreichend Sitz- und auch Aufwärmmöglichkeiten. Alles in allem ein super schöner und entspannter Turniertag mit sehr netten Leuten. Wir haben sehr viel gelacht und einfach viel Spaß.
Ich bin heute mit Enie und Cleo gestartet und Svenja Bucher mit In. Wir testen gerade ein bisschen, was die DVM 2016 betrifft und wollen schauen welche Kombinationen vielleicht gut passen könnten. Außerdem wollte ich die Chance nutzen und nach der langen Pause der kleinen Pummelfee mal schauen ob unser ganz ruhiges Aufbautraining fruchtet und sie wieder Spaß hat und rennt. Zunächst war sie sehr getresst beim Anblick des Parcours, aber das hat sie zum Glück schon im Aufwärmbereich abgelegt, war dann frech, völlig frei und wir hatten in beiden Läufen einfach nur Spaß!!  Ich bin total glücklich, dass es wieder wird und die „alte“ Cleo zurückkommt…. mit allen Facetten…. d.h. sie hat auch wieder mega Bögen gemacht, aber völlig egal, sie hat Gekläfft, ist gerannt, war frech und hat auch die Korrektur der Wandzone völlig gelassen hingenommen. Das war für mich das schönste Erlebnis des Tages  🙂   Im Jumping konnte wir uns sogar, trotz ein paar Bögen, den 2. Platz erlaufen. Hier das Video zu Cleo´s Jumping:

Enie war auch wirklich richtig, richtig brav in Herxheim. Im A-Lauf konnte sie bezüglich der FCI-WM Qualifikationen den Sack zu machen und den noch fehlenden platzierten A-Lauf erzielen. Einfach nur toll!!  🙂   Im Jumping wäre sie auch sehr gerne null gelaufen, aber ich habe völlig verpasst sie am vorletzten Sprung nochmal anzusprechen und so schoss sie ins Ziel und kam ganz stolz und glücklich mit ihrer Leine wieder in den Parcours. Da stand ich noch recht fassungslos über meine eigene schlechte Reaktion im Parcours, aber das hat sie Malinette nicht gestört. Sie hat sich gefreut und direkt selbst für ihre gute Leistung belohnt  😀
Ich will es ja noch nicht beschreien….. aber scheinbar werden wir eeeeeendlich mal ein wenig konstanter. Immerhin ist unsere Dis-Rate auf 50% gesunken, das ist deutlich besser als unser Durchschnitt…. Aber warten wir mal ab was die nächsten Monate bringen. Jetzt sind die Malinetten erstmal alle läufig und da sind sie teilweise ein wenig verwirrt.

Hier der A-Lauf der braven Malinette:

und auch das von mir verpatzte Jumping mangels jeglichem Reaktionsvermögen….

Svenja hat sich mit der verrückten In wirklich gut geschlagen. Auf jeden Fall hat sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, sauber beide Frühstarts korrigiert… netter Versuch In ;-)…. und im Jumping lief es schon deutlich besser als im A-Lauf. In ist ja in sich immer ein wenig nervös, aber stets bemüht alles richtig zu machen. Sie konnte teilweise nicht ganz deuten was Svenja möchte und hat dann einfach mal entschieden  „dann bleibe ich mal ganz dicht bei ihr und mache keine Geräte“. Aber das ist alles eine Frage der Gewöhnung. In ist ein besonderer Hund, und es ist nicht ganz leicht sich auf sie einzustellen. Sie braucht noch mega viel Unterstützung, man muss wirklich alles anzeigen wie bei einem Anfänger, auf der anderen Seite rennt sie aber inzwischen recht flott und das macht es natürlich sehr schwierig alles zu begleiten und sich nirgends absetzen zu können. Aber sie macht Spaß und ist im Sozialverhalten und Umgang mit Menschen etc. einfach nur toll. Im Schutzdienst wird sie jetzt auch regelmäßiger von Phil trainiert und das macht beiden sichtlich Spaß  🙂   Damit tun wir ihr etwas Gutes, denn eigentlich liegen hier ihre Stärken. Wobei so extrem arbeitsfreudige Hunde ja sehr vielseitig zu begeistern sind. Das ist das, wofür ich die Malis liebe. Sie sind einfach unglaublich vielseitig und wirklich immer bereit alles zu geben.

Agility, News

Hallenturniere Bodenheim

Am Samstag und Sonntag, den 07. und 08. November 2015 waren wir bei herrlichem Herbstwetter in Bodenheim am Start. Am Samstag war ich einfach schlecht und schaffte es irgendwie nicht die Kommandos für In richtig zu timen und Enie war auch nicht ganz konzentriert.  Irgendwie muss das ja langsam mal wieder besser werden, wenn ich mit Enie vielleicht doch bei den FCI WM Qualis 2016 starten will, dachte ich mir.
Und es wurde besser  🙂  Enie war am Sonntag einfach mega drauf, keine Stange, gute Zeiten und so konnten wir nach einer gefühlten Ewigkeit…. endlich mal wieder einen A-Lauf mit null durchbringen  🙂  Aber es wurde noch besser… Enie gewann den A-Lauf, das Jumping und die Kombiwertung!!  Ich bin mega glücklich!!
In war Sonntag…. nun ja…. etwas kreativ, aber sehr unterhaltsam 😉

12065752_10204536534125229_1955916589611004263_n 12193385_10204536534165230_3968944526012380016_n

Und hier unser A-Lauf:

und das Jumping:

Was natürlich ein absolutes Highlight war an diesem WE….. der Bruder von In – Rien ne va plus Add On, durfte an diesem Wochenende das erste Mal starten und hat sich wirklich toll präsentiert. Er war sehr aufmerksam, führig und es hat wirklich Spaß gemacht ihn laufen zu sehen!

Agility, News

04.10.2015 DKBS Meisterschaft in Baden-Baden

Nachdem wir am Samstag die zweite und letzte Ausstellung von In ebenfalls in Baden-Baden gemeistert haben, standen am Sonntag, den 04.10.2015 die weiteren zuchtrelevanten Prüfungen und die Körung auf dem Programm.
Zusätzlich starteten wir beim Agilityturnier im Rahmen des Herbsttreffens. Ein sehr, sehr stressiger Tag mit zwei gemeldeten Hunde im Agility (Enie und In), 1 x Verhaltensbeurteilung (In), 1 x Nachzuchtbeurteilung (In) und 2 x Körung (Add-On und All In)….. puuuh….. was soll ich sagen….. ein fast perfekter Tag 😀
Add-On wurde mit der besten Bewertung „V“ gekört. All In hat die Verhaltensbeurteilung unbeeindruckt durchlaufen und wurde ebenfalls gekört. Damit haben die ersten beiden A´sse ihre Zuchtzulassung erhalten…. wunderbar!
Im Agility lief Enie im Warm-Up bombig, null Fehler und Bestzeit, in der A3 leider eine verfluchte Stange…. damit war die A-Lauf-Quali und die Kombi direkt dahin…. sehr schade, denn sie war wirklich gut!  Die Jumpings habe ich aufgrund Überschneidungen mit den Zuchtveranstaltungen abgesagt.
All In hatte ein strammes Programm an dem Tag. Morgens im Warm-Up war sie wirklich sehr frech! In der A2 war es dann etwas besser, aber immer noch zu früh aufgelöst am Start, leider auch am Laufsteg und etwas verworren nach einem Tunnel. Aber dafür dass ich sie aus dem Auto gezogen habe und wir zum Parcours rennen mussten und es direkt losging hatte sie sich immerhin noch halbwegs im Griff. In gewann die A2, trotz nicht optimalem Lauf. Damit ist sie nicht nur gekört, sondern darf sich ab jetzt in der A3 beweisen  😀
Ganz so glücklich bin ich damit noch nicht, denn sie  dürfte technisch einfach deutlich mehr können als das bisher der Fall ist und dafür würden wir noch einige Trainingszeit benötigen. Aber unser großes Zie, die Weltmeisterschaft der Belgischen Schäferhunde fest im Auge, versuchen wir mal ob wir die noch fehlenden 5 V´s in der A3 bis Ende Februar noch erlaufen können.
IMG_6401 IMG_6384

Agility, News

27.09.2015 Turner in Großkrotzenburg

Am 27.09.2015 sind wir in Großkrotzenburg gestartet. Ein sehr entspanntes und super organisiertes Turnier. Die Parcours wurden von Marcus Wendel gestellt. Der A2-Parcours war ordentlich und lag mir beim Abgehen eigentlich nicht so sehr. In hat ihn aber sehr brav gemeistert und auch alle engen Stellen wirklich super gelöst. Sie gewann die A2 und sammelte ihre zweite Aufstiegsquali. Im Spiel patzte sie an der letzten Slalomstange, aber ansonsten ein sehr schöner auch recht flotter Lauf.
Der A3 Parcours war ebenfalls schön technisch und anspruchsvoll, jedoch war Enie vergleichsweise ungehorsam an ALLEN Zonen und daher kamen wir gar nicht dazu den Parcours durchzulaufen. Im Jumping machte sie es aber wieder wett und gewann das Jumping 3  😀
Hier das Video von unserem Jumping 3

27.09. - A2 Large 27.09. - J3 Large

 

Agility, News

26.09.2015 zu Gast in Hausen-Obertshausen

Am Samstag, den 26.09.2015 sind wir in Hausen-Obertshausen gestartet. Leider gab es in diesem Jahr keinen „Mannschafts-KAP“, daher sind wir alle nur einzel in der jeweiligen LK gestartet. Enie hat immer noch „Drecksau-Wochen-im-Hause-Enie“ und benimmt sich wie die Axt im Walde….. ich hoffe sie hat die Phase bald wieder hinter sich.
In war im A-Lauf einfach spitze… ein richtig toller Lauf, aber leider mal wieder den Stegaufgang nicht getroffen. Sehr schade…  Im Spiel 1+2 wurde kein Slalom gestellt und In rannte um ihr Leben. Am Ende eine Zeit von 6,67 m/sec …. aber leider 3 Stangen. Ein schöner, aber mäßig erfolgreicher Turniertag.
26.09. Hausen A2 Large

Agility, News

Eulen-Cup in Gersheim

Am Samstag, den 19.09. und Sonntag, den 20.09.2015 fand in unserem Stammverein Gernsheim der Eulen-Cup statt. Wir hatten an diesem WE als Richter Peter Thurow, Petra Stöppler und Nikolas Ruchalski zu Gast. Es hat richtig viel Spaß gemacht. Unsere Ergebnisse waren, wie immer bei den Gernsheimer Turnieren, sehr verbesserungswürdig  :-/  Lediglich am Sonntag rissen wir uns im Jumping mal richtig zusammen und konnten es gewinnen  🙂  Hier das Video zu unserem Jumping 3 mit Enie:


20.09.2015 J3

Agility, News